Schriftzug
Home Kontakt Links Archiv AG Schmetterlinge  
wer wir sind häufige Fragen Themen unsere Natur  
Meinung
 
Geier in Deutschland
 

 
 
 
 

Meinungsäußerungen der Natur- und Umweltschutzverbände

Aktuelle Stellungnahmen, z.T. im Rahmen der Anhörung zu Verfahren

Den Naturschutzverbänden wird häufig nachgesagt, sie seien "immer dagegen". Nichts davon ist wahr - sofern es sich um ordentlich durchgeführte Verfahren handelt. Wie unseren unten aufgeführten Stellungnahmen zu entnehmen ist, sind grundsätzliche Einwendungen gegen Planungen die Ausnahme. Mitunter wenden wir uns aus Naturschutzgründen (und genau das ist ja unsere Aufgabe!) gegen Teile von Vorhaben. In Einzelfällen geben wir Anregungen, die dazu geeignet sind, die Umsetzung der Planungen zu verbessern.
Auf dieser Seite finden Sie immer unsere Stellungnahmen des laufenden sowie des Vorjahrs. Alle älteren Stellungnahmen haben wir ins Archiv verschoben (Link ganz unten auf der Seite).

Technische Anmerkung: Sofern eine Stellungnahme ohne hinführenden Text nur als PDF veröffentlicht wurde, ist die "Überschrift" unterstrichen und Sie finden die Stellungnahme direkt mit einem Klick darauf.

- 2022 -

Änderung von mehreren Landschaftsschutzgebiets-Verordnungen (05.05.2022)
Die Maßnahmen bedeuten einen existenzgefährdenden Eingriff für die dort lebende Population der Kreuzotter. Die stark gefährdete und besonders geschützte Art hat im dortigen Bereich nach Feststellungen der NABU-Gruppe Albstadt und Beobachtungen des ABS - Amphibien Reptilien Biotopschutz Baden-Württemberg - ihre individuenstärkste und bedeutendste Population auf der Schwäbischen Alb. Die unseres Erachtens nicht zwingende Rücknahme des Landschaftsschutzgebietes und die dadurch ermöglichte Bebauung, die bereits vor Jahren in Frage gestellt wurde, stellt im Zusammenhang mit den o.g. geplanten Maßnahmen eine erhebliche Gefährdung für die Population dar. Mehr ...

Bebauungsplan "Sportfläche Geißbühl", Meßstetten (05.05.2022)

Bebauungsplan "Killwiesen I", Dotternhausen (05.05.2022)

Bebauungsplan "Abrundung Mehlbaum", Albstadt-Ebingen (05.05.2022)

Bebauungsplan "Photovoltaikanlage Hasenbühl", Geislingen (28.04.2022)
Die Naturschutzverbände stehen der Planung damit zum jetzigen Zeitpunkt offen gegenüber. Weitere Details werden ggf. im Laufe des weiteren Verfahrens zu beurteilen sein – vor allem, wenn der naturschutzfachliche Teil der Planung vorgelegt wird. Mehr ...

Bebauungsplan "Wettegärten", Weilen u.d.R. (11.04.2022)
Vorbemerkung: In der Synopse der Behandlung der Stellungnahmen aus der Anhörung werden unsere Einwände ausführlich dargestellt und "behandelt". Immer wieder wird jedoch mit Hinweis auf bestimmte Stellen der Planentwurfs-Unterlagen der Eindruck erweckt, unsere Einwände seien völlig unberechtigt. Einwände werden z.T. zurückgewiesen, die Begründung dafür bezieht sich jedoch auf Unterlagen, die aufgrund der Einwendungen erst nachträglich neu erstellt bzw. in vorhandenen Teilen entsprechend ergänzt wurden und damit zum Zeitpunkt der Stellungnahmen noch gar nicht in dieser Form vorlagen. Korrekt (und fair) wäre es in all diesen Fällen, den jeweiligen Einwand zunächst als berechtigt darzustellen und dann auf die diesbezüglich geänderte Planung hinzuweisen. Mehr ...

Bebauungsplan "Katzensteige, 11. Änderung", Tieringen (06.04.2022)
(...) Es wird die bereits mehrfach ausgesprochene Empfehlung wiederholt, den Flächenverbrauch durch ein zwei oder mehrgeschossiges Parkdeck oder Parkhaus zu ersetzen, was sich außerdem aufgrund der Topographie hervorragend anbietet. Mehr ...

Bebauungsplan und Flächennutzungsplanänderung im Bereich des Bebauungsplans "Toräcker", Burladingen-Salmendingen (18.03.2022)
(...) Gegen die planerische Ausweisung der vormals für militärische Zwecke genutzten Flächen bestehen aus naturschutzfachlicher Sicht keine grundsätzlichen Bedenken, festzuhalten ist allerdings, dass eine exponierte Ortsrandlage besteht. Mehr ...

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "K15", Burladingen-Ringingen (18.03.2022)
(...) Es bestehen keine grundsätzlichen Einwendungen, auch in Ansehung des Regionalplans. Eine nähere Befassung mit den Bauwerken sowie mit Kompensationsmaßnahmen erfolgt im weiteren Verfahren. Mehr ...

Bebauungsplan "Oberer Brühl II", Burladingen-Hausen (18.03.2022)
(...) Es bestehen keine grundsätzlichen Einwendungen. Die Bebauung innerörtlicher Flächen ist im Regelfall vorzuziehen. Mehr ...

Bebauungsplanänderung "Grimmelshausenstraße", Albstadt-Ebingen (19.11.2022)

Bebauungsplanänderung "Mehlbaum V - Alb Appartement", Albstadt-Ebingen (19.11.2022)

- 2021 -

Bebauungsplanverfahren "Nasswasen - 3. Änderung", Hechingen (29.11.2021)
(...) Die nun im östlichen Abschnitt geplante Änderung von bislang 8 auf 12 m Gebäudehöhe mag für sich gesehen zunächst als untergeordnet erscheinen, muss jedoch in diesem Kontext als weiterer Akt einer sich durchziehenden umfassenden "Salami-Taktik" bewertet werden, die das Vertrauen in Zusagen und planerische Festsetzungen von Land und Kommunen stark erschüttert. Mehr ...

Bebauungsplanverfahren "Ortskern, 5. Änderung", Dotternhausen (09.11.2021)

Bebauungsplanverfahren "Am Berg - Lautlinger Weg - Hinter dem Berg", Meßstetten (09.11.2021)

Hochwasserschutz am Ziegelbach, Hechingen (19.10.2021)

Bebauungsplanverfahren "Schlattäcker", Haigerloch-Weildorf (17.09.2021)

Bebauungsplanverfahren "Kirchwiesen IV – 2. Änderung", Nusplingen (02.09.2021)

Bebauungsplanverfahren "Großer Acker II", Dotternhausen (02.09.2021)

9. Änderung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung einer Sonderbaufläche "Solarpark Lautlingen", Albstadt-Lautlingen (25.08.2021)

Einbeziehungssatzung "Geyerbad", Meßstetten-Oberdigisheim (13.08.2021)

Bebauungsplanverfahren Sondergebiet "Steigle", Dormettingen (13.08.2021)

Bebauungsplanverfahren "Ob den Gärten", 2. Erweiterung und dritte Änderung, Dautmergen (13.08.2021)

Wasserrechtliche Erlaubnis - Hochwasserschutz, Rosenfeld-Täbingen (Weiherbach) (05.08.2021)

Wasserrechtliche Erlaubnis für den "Langen Brunnen", Burladingen- Stetten Flst. 2198 (03.08.2021)

Bebauungsplanverfahren "Witzenhart", Hechingen-Sickingen (25.06.2021)

Gemeinde Weilen unter den Rinnen Bebauungsplan "Wettegärten" (14.06.2021)
(...) Seit dem 01.08.2020 ist das sog. Biodiversitäts-Stärkungsgesetz in Kraft. Dass die sich aus der Neufassung des § 22 (Biotopverbund) sowie der Einführung des § 33a (Streuobstschutz) NSchG ergebenden Konsequenzen in dieser am 29.04.2021 vorgelegten Planung noch nicht einmal erwähnt werden, stellt u.E. einen eklatanten Mangel dar. Deshalb ist die vorgelegte Planung aus Sicht der Natur- und Umweltschutzverbände grundsätzlich abzulehnen. Mehr ...

Bebauungsplanverfahren "Killberg IV", Hechingen (14.06.2021)

Stadt Burladingen: Bebauungsplan "Eschle, 1. Änderung" in Burladingen-Gauselfingen (01.06.2021)

Windpark Burladingen: Scoping-Verfahren (11.05.2021)

Stadt Rosenfeld: Fortschreibung Flächennutzungsplan/ Landschaftsplan 2035 (15.04.2021)

Bebauungsplan "Ob den Gärten, 2. Erweiterung, 3. und 4. Änderung" in Dautmergen (15.04.2021)

Bebauungsplan "Erweiterung Hägnau" Gemarkung Harthausen (24.03.2021)

4. punktuelle Änderung Flächennutzungsplan Sonderbaufläche "Schuppengebiet Mettwinkel" und Bebauungsplan "Schuppengebiet Mettwinkel III" in Burladingen-Ringingen (08.03.2021)

3. punktuelle Änderung Flächennutzungsplan Sonderbaufläche "Schuppengebiet Tellenbühl" und Bebauungsplan "Schuppengebiet Tellenbühl" in Burladingen-Salmendingen (04.03.2021)

Punktuelle Flächennutzungsplanänderung und Bebauungsplan "Seehof l" in Haigerloch (04.03.2021)

Bebauungsplan "Hinter den Gärten II", Haigerloch-Hart (03.03.2021)
(...) ist die vorgelegte Planung grundsätzlich abzulehnen und eine Aufgabe der Planung wäre aus unserer Sicht naturschutzfachlich geboten. (...) Auf ausdrücklichen Wunsch und Empfehlung der NABU-Gruppe Haigerloch-Rangendingen tragen die Natur- und Umweltschutzverbände daher das Verfahren trotz der erheblichen Bedenken mit, sofern die folgenden (...) aus Naturschutzsicht formulierten Erfordernisse rechtsverbindlich in angemessener Form festgehalten werden. Mehr ...

Stadt Meßstetten, Gemarkung Meßstetten, Zollernalbkreis - Bebauungsplan "Loh II" (03.03.2021)

Bebauungsplan "Häuslerwasen III" in Burladingen-Salmendingen (03.03.2021)

Verbesserung des Hochwasserschutzes am Ziegelbach - Entwurfs- und Genehmigungsplanung (24.02.2021)

 

 

Archiv mit älteren Stellungnahmen

 

 

Impressum/ Haftungsausschluss Datenschutzerklärung

Naturschutzbüro Zollernalb e.V. - Geislinger Straße 58 - 72336 Balingen - Fon 07433-273990 - Fax 07433-273989 - E-Mail