Schriftzug
Home Kontakt Links Archiv AG Schmetterlinge  
wer wir sind häufige Fragen Themen unsere Natur  
Meinung
 
Geier in Deutschland
 

 
 
 
 


Natur im Zollernalbkreis: Interessante Beobachtungen

Wenn Sie in Ihrem Hausgarten oder in der Umgebung Bemerkenswertes entdeckt haben oder einfach nur ein schönes Bild veröffentlichen wollen, dann schicken Sie uns doch einfach ein Foto und einen kurzen Text. Vielleicht interessieren sich ja noch mehr Leute dafür. Den Anfang hat Wolfgang Oelke aus Owingen gemacht ...
(für nähere Infos bitte die Bilder anklicken)


Glattnatter in Owingen


Ein Storch bei Gruol


Eisvogel hängt im Zaun


Sperber fliegt an Scheibe


Wintergäste im Garten


Salamander bei Kneipp-Kur?


Junguhu in Haigerloch


Schillerfalter hinter Glas?


Seidenschwanz-Invasion


Früher Kleiner Fuchs


Tintenfisch auf der Wiese?


Amsel mit weißen Federn


Frühes Landkärtchen?


Distelfalter-Zucht


Rauchschwalben-Sixpack


Schwalbenschwänze satt


Nilgänse am Salenhof


Laubfrösche als "Dauergäste"


Kreuzotter beim Sonnenbad


"Trötergimpel" in Stetten


Karstweißling - neu im Kreis


Biber im Becken


Mornell-Regenpfeifer


Rotdrosseln 2013


Turmfalken brüten erfolgreich


Birkenspinner entfaltet Flügel

 


Naturbeobachtungen online dokumentieren
Sie wollten anderen schon immer einmal Ihre Beobachtungen mitteilen oder selbst wissen, was wer wo beobachtet hat? Dann sind Sie hier richtig: Auf der Seite https://naturgucker.de/ können Sie (nachdem Sie sich angemeldet haben) kostenlos selbst neue Gebiete anlegen und Ihre Pflanzen-, Vogel-, Säuger-, Amphibien- oder Schmetterlingsdaten eingeben und sogar Bilder hochladen.
Die Plattform hält zwar wissenschaftlichen Ansprüchen nicht stand (die Eingaben werden ja nicht geprüft), doch der Austausch mit anderen weckt vielleicht Interesse, sich näher mit der Natur zu beschäftigen.